Frauenärzte im Meysenbug-Haus Bayreuth I Leistungsspektrum

Therapie von Regelbeschwerden, Endometriose und Myomen

Therapie von Regelbeschwerden, Endometriose und Myomen

Regelschmerzen und andere Beschwerden im Zusammenhang mit der Regelblutung gehören für viele Frauen zum Alltag. Fast jede 10. Frau im gebärfähigen Alter ist davon betroffen. Wir helfen Ihnen, die Ursachen der Beschwerden herauszufinden und zu beseitigen.

Neben einem Ungleichgewicht der körpereigenen Botenstoffe im Gebärmuttermuskel gehört die Endometriose als die häufigste chronische Erkrankung im Genitalbereich zu den wichtigsten Ursachen der Regelschmerzen. Dabei handelt es sich um versprengte und angewachsene Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutterhöhle. Leider vergehen immer noch durchschnittlich 6 meist leidvolle Jahre bis die Diagnose gestellt wird. In vielen Fällen gilt Endometriose auch als Ursache von Kinderlosigkeit. Wir bieten Ihnen eine rasche Abklärung der Beschwerden, die sowohl konservativ als auch operativ behandelt werden können.

Bei Myomen handelt es sich um die häufigsten gutartigen Knoten im Genitalbereich, die je nach Größe und Sitz Probleme bereiten können. Nach exakter Ultraschalldiagnostik bieten wir Ihnen sowohl konservative als auch meist organerhaltende minimal-invasive operative Therapie an.

Sollte im besonderen Falle eine Gebärmutterentfernung als letzte Behandlungsoption notwendig sein, führen wir diese fast ohne Ausnahmen vaginal oder minimal-invasiv durch. Die operativen Therapien finden im Krankenhaus Kulmbach statt.

Leistungsspektrum